Modellbaupaste

Die Herstellung sehr großer, fugenloser Bauteile ist eine Hauptanwendung von Modellbaupasten. Die Pasten werden meist maschinell auf untermaßig hergestellte Unterkonstruktion aufgetragen und anschließend maßhaltig nachgefräst.

Die Oberflächen zeichnen sich durch eine gute Druckfestigkeit, ein fugenloses Bild und teils hoher Temperaturbeständigkeit aus. Pasten sind gut lackierbar und ermöglichen so die Herstellung von großen hochglanzlackierten Bau- teilen, an denen sich später keine Klebefugen absetzen.

 

zurück

Modellbaupaste

Das Große - Bauteile aus einem Guss